Das Paul-Jauch-Haus in Eningen
Der Freundeskreis Paul Jauch
Paul Jauch beim Zeichnen

Freundeskreis Paul Jauch e.V.

Der Freundeskreis wurde 1989 von Dieter Baumann gegründet, der eine enge persönliche Beziehung zu Emilie Jauch bis zu ihrem Tod 1986 pflegte.

Nachdem Dieter Baumann nach langer Krankheit verstarb, führte das Paul-Jauch-Haus ein Schattendasein.

2006 wurde der Freundeskreis wieder aktiviert und hat aus dem Paul-Jauch-Haus einen Treffpunkt für Kunst und kulturelle Interessen geschaffen.

Bis 2014 wurde der Vorstand unter der Vorsitzenden Elisabeth Brandt alle 4 Jahre gewählt.

Seit 2014 ist die Wahlperiode auf 2 Jahre verkürzt. Am 15. März 2017 wurde der aktuelle Vorstand (wieder)gewählt.

 

1. Vorsitzender: Wolf-Dieter Baumann

2. Vorsitzende: Marga Benzing

Schatzmeisterin: Helga Walz

Schriftführer: Harald Fügen

Beisitzerin: Annemarie Winter

Beisitzer: Roger Mau

 

Kontakt: Wolf-Dieter Baumann, Tel.: 07121 87343,

E-Mail: paul-jauch-freundeskreis@web.de

 

Mitglied werden!

Paul Jauch Haus in Eningen, Heimat des Zeichners im 20. Jahrhundert. Paul Jauch wohnte hier im Grünen Hof in der Eitlinger Straße in Eningen. Hier fertigte Paul Jauch die meisten seiner Zeichnungen an. Das Paul-Jauch-Haus, genauer das Paul-Jauch-Museum im Grünen Hof in der Eitlinger Straße in 72800 Eningen hat unregelmäßig geöffnet. Die genauen Öffnungszeiten des Paul-Jauch-Hauses erfahren Sie auf dieser Website auf der Seite Aktuelles. Viel Spaß beim anschauen!